Deutscher Voltigier-Pokal der L-Gruppen

Datum
23.06.2023 – 25.06.2023

Auszug aus den Verbandsnews:

Satow (Satower RFV/ Hennrika Nehls). Der Deutsche Voltigier-Pokal der L-Gruppen findet in diesem Jahr vom 23.-25. Juni auf dem Landgestüt Redefin statt.

Sinn und Zweck des Deutschen Voltigier-Pokals ist es, den guten L-Gruppen vor ihrem Aufstieg einen bundesweiten Vergleich anzubieten – mal andere Konkurrenz, andere Richter und für die meisten Gruppen erstmals die Möglichkeit von zwei Wertungs-prüfungen. Beim diesem Wettbewerb geht es nicht um Geld oder satte Preise: hier stehen das Treffen und gemeinsame Erleben mit Gruppen aus ganz Deutschland im Vordergrund. In den Qualifikationswettbewerben am Freitag und Samstag werden die notenbesten 8 bis 12 Gruppen für das Finale am Sonntag ermittelt.
Der Satower RFV e.V., der den L-Cup 2021 als Vize- und Kürpokalgewinner in Alsfeld (Hessen) beendete und im vergangenen Jahr auf dem M-Cup in Schwaiganger (Bayern) einen 9. Platz im Finale belegte, freut sich, diesen Wettbewerb gemeinsam mit der Stiftung Deutscher Voltigiersport in unserem Bundesland ausrichten zu dürfen.

Back to Top