Berufsfortbildung zum Pferdepfleger

Sie möchten sich beruflich verändern? Eine Aufgabe mit viel frischer Luft, Pferden und Landleben? Dann ist der Lehrgang Pferdepfleger genau das Richtige.

Die ibu gmbh bietet diesen Lehrgang bereits seit 2008 an. Viele Teilnehmer haben durch den Lehrgang „Pferdepfleger/in FN“, einen neuen Job gefunden. Jetzt arbeiten sie in renommierten Ställen oder Berufen, die mit Pferden zu tun haben. Gerade im Pferdebereich, wo die Tiere einen hohen wirtschaftlichen, aber auch emotionalen Wert haben, suchen Betriebsleiter händeringend nach gut ausgebildetem Personal. Und wer auf der Karriereleiter nicht stehen bleiben will, kann diesen Lehrgang als Sprungbrett nutzen und z.B. eine Ausbildung zum Pferdewirt anschließen. Der Lehrgang „Pferdepfleger/in FN“ dauert 12 Monate und beinhaltet alle wichtigen Themen rund um Haltung, Pflege und Grundausbildung des Pferdes.

Prüflinge mit Elitehengst Mondras an der Hand

Teilnehmen kann jeder, der sich fit für eine Tätigkeit in der Landwirtschaft fühlt. Die Vermittlungsquote von über 85 % bestätigt die erfolgreiche Eingliederung in die Berufswelt.

Beginn aktueller Lehrgang: jährlich im Oktober
Verspäteter Einstieg ist nach Absprache möglich.

Erwerb folgender Abzeichen innerhalb des Lehrgangs ist möglich:
Basispass Pferdekunde, Longierabzeichen 5 (LA 5), Fahrabzeichen 5 (FA 5)

 

Kostenlose Informationsveranstaltung: Termin folgt


Informationen/Anmeldungen bei:

Sina Marie Reimers
Bereichsleiterin Landwirtschaft
ibu gmbh – institut für berufsbildung und umschulung
Ludwigsluster Str. 3
19306 Neustadt-Glewe
Tel. 038757-50724
Email: s.reimers@ibu-europe.de
Web: www.ibu-europe.de

Back to Top