38|19 FAHREN – Fahrabzeichen 4 /Modul 1 Trainer C/A-Fahren

Datum
03.06.2019 – 07.06.2019

Verantwortlich : Dorit Schicketanz, Fred Schicketanz
Zulassung gemäß gültiger APO: u.a. Nachweis des Fahrabzeichen 5 (DFA IV) (mind 3 Monate), Mitgliedschaft in einem Pferdesportverein

Nachweise müssen vor der Prüfung im Original vorgelegt werden.

Lehrgangsgebühr : 268,- Euro
Prüfungsgebühr: 75,- Euro
ggf. zuzüglich Schulpferdnutzung 13,- Euro/Tag

Täglicher Stalldienst ist fester Bestandteil bei allen Abzeichenlehrgängen.

Bei diesem Lehrgang besteht die Möglichkeit, gleichzeitig – sollte der Teilnehmer bereits im Besitz des FA 4 sein – Modul Teil 1 in der Trainerausbildung zum Trainer C/Trainer A-Fahren zu absolvieren.

Lehrgangsziel und Ablauf:
Ziel ist die Turnierreife Kl. M sowie die Festigung der Leinengriffe für die Weiterführung zum Mehrspänner.

Bei diesem Lehrgang überwiegt das praktische Fahren.

1. Tag – Beginn 08.30 Uhr
Einweisung in den Lehrgangsablauf, in die Fahrlehre von Achenbach, Übungen am Fahrlehrgerät, Arbeits- und Unfallschutz, Umgang mit dem Pferd, Geschirrkunde mit Auf- und Abschirren

2. Tag
Theoretischer Unterricht, Übungen am Fahrlehrgerät (Leinengriffe, Fahren von Wendungen), Praktisches Fahren

3.-4. Tag
wie 2. Tag

5. Tag
Prüfung

Prüfungen:
Abzeichenprüfung 4, bestehend aus praktischem Fahren im Gelände und einer Dressuraufgabe Kl. A.
Theoretische Prüfung bestehend aus der Beurteilung eines Pferdes, Fahr- und Geschirrkunde sowie Wagenbau.

Empfehlungen:
Literatur der FN – Richtlinen Band V, LPO und APO.
Vorkenntnisse der Fahrlehre und des Aufbaus der LPO.
Bekleidung lt § 69 Abs. 1 für Landanspannung sowie festes Schuhwerk und Kittel.
Es können eigene Gespanne mitgebracht werden.

Anmerkungen:
Eine Verkürzung des Lehrganges (spätere Anreise, Fehlen von Tagen) führt zur Nichtzulassung an der Prüfung.

 

Buchung

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Back to Top