21/19 FAHREN – Ausbildungslehrgang Trainer C – Modul 2 -Basis-/Leistungssport

Datum
08.04.2019 – 18.04.2019

Verantwortlich : Dorit Schicketanz, Fred Schicketanz

Lehrgangsgebühr: 550,00 Euro

zzgl. Prüfungsgebühr 95,- Euro
u. Schulpferdenutzung 13,- Euro/Tag

Zulassungsvoraussetzung:
u.a. Vorbereitungsseminar lt. APO 2014 und vorher gegangene Teilnahme an Modul 1
. ein erweitertes Führungszeugnis
u.a. Mitglied i.e. der FN angeschl. Verein. Besitz des FA 4 (alt DFA III), LA 5 (alt Dt Longierabzeichen IV), Vollendung 18. Lj.
desweiteren
. bei Basissport Wanderfahrabzeichen 1 oder Fahrpass
. bei Leistungssport Platzierungen in Dressurprüf. und/oder komb. Wertungen für Fahrpferde der Kl A
lt. APO 2014

Der tägliche Stalldienst ist fester Bestandteil bei diesem Lehrgang.

Ablauf:
Der tägliche Ablauf besteht aus theoretischem Unterricht sowie praktischem Fahren nach Anweisung und Korrektur der Lehrgangsteilnehmer – unter Aufsicht der Ausbilder.

Prüfung Basissport:
Die praktische Prüfung besteht aus dem Fahren eines Geschicklichkeitsparcours der Kl. A entsprechend; Fahren im Straßenverkehr, Arbeit mit der Doppellonge

Unterrichtserteilung – Theorie und praktisch; Fahrlehre, Sportartbezogenes Basiswissen (Organisation, Sport und Umwelt, Sicherheit sowie Pferdehaltung und Veterinärkunde)

Prüfung Leistungssport:

Die praktische Prüfung:Fahren einer Dressurprüfung der Kl A und eines Stilhindernisfahrens sowie aus dem Ablegen einer Lehrprobe im Dressur- und Hindernisfahren; Fahren im Straßenverkehr; Arbeit mit der Doppellonge.

Unterrichtserteilung – Theorie und praktisch; Fahrlehre, Sportartbezogenes Basiswissen (Organisation, Sport und Umwelt, Sicherheit sowie Pferdehaltung und Veterinärkunde)

Empfehlungen:
Vorkenntnisse in der einschlägigen Literatur. Wenn möglich Ausbildererfahrungen und einwandfreies Beherrschen eines Gespannes.
Bekleidung lt. LPO § 69 Abs. 1 für Landanspannung sowie festes Schuhwerk und Kittel.

Buchung

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Back to Top