Bereiterin bzw. Bereiter (w/m/d) gesucht

Im Geschäftsbereich des Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt ist im Landgestüt Redefin zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines Bereiterin bzw. Bereiter (w/m/d) mit Dienstort in Redefin zu besetzen.

Beschreibung der Dienststelle

Das Landgestüt Redefin ist ein Wirtschaftsbetrieb des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Das Gestüt umfasst einen Personalbestand von 30 Mitarbeitern und 11 Auszubildenden, die sich um ca. 140 Pferde kümmern. Im Landgestüt Redefin ist neben der EU-Besamungsstation für ca. 30 Hengste auch die Landesreit- und Fahrschule M-V untergebracht. Darüber verfügt das Landgestüt über eine Hengstaufzucht, aus welchem der Bestand an neuen Zucht- und Reitpferden rekrutiert wird. Ab dem Jahr 2022 wird neben der Springausbildung, die Dressurausbildung von jungen Hengsten intensiviert. Im Lot der Deckhengste befinden sich einige hochtalentierte Junghengste, die altersgerecht im Sport eingesetzt werden. Das Landgestüt versteht sich als moderner Dienstleister rund um das Pferd und bietet den Züchtern im Einzugsgebiet verschiedene Möglichkeiten für Zucht, Ausbildung, Präsentation und Vermarktung ihrer Pferde. Darüber hinaus stellt das Gestüt seine Pferde auf verschiedenen Pferdesportveranstaltungen vor und nimmt aktiv am Turniergeschehen in Deutschland teil. Als touristischer Hotspot des Landes ist das Landgestüt ganzjährig Anlaufpunkt für Touristen und Location für diverse Veranstaltungen, Ausstellungen und hippologische Highlights der Region. Vom Klassikkonzert bis zur Gartenausstellung finden des Weiteren von verschiedenen Verbänden und Organisationen Veranstaltungen statt, wie z.B. die Mecklenburger Hauptkörung. Alles in Allem ist das Landgestüt Redefin ein moderner hochinteressanter Arbeitgeber mit Einblick in vielerlei Bereiche von Pferdezucht und -sport sowie des Tourismus. Des Weiteren steht der Ausbau einer modernen Vermarktung von Reitpferden im zukünftigen Fokus des Gestütes.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten Mitarbeiter für den Beritt hochtalentierter Nachwuchsvererber und weiterer Pferde des Landgestütes Redefin inkl. einem aktiven Turniereinsatz.

 

Ihre Aufgaben

Unter Anderem können die folgenden Aufgaben zugewiesen werden.
Diese Auflistung ist beispielhaft und nicht abschließend.

– Ausbildung von Junghengsten, Verkaufspferden und Pensionspferden
– Vorstellung der Pferde auf Turnieren
– Beritt von Pferden in Pferdeleistungsprüfungen, sowie bei den hippologischen Großveranstaltungen und anderen Events im Begleitprogramm
– Alle Arbeiten rund ums Pferd – im Bedarfsfall Stalldienst, Pflege der Pferde sowie Pflege der Ausrüstungsgegenstände bzw. einzelne Aufgaben bei der Geländepflege

Das erwarten wir von Ihnen

– Abgeschlossene Ausbildung zum Pferdewirt – Klassische Reitausbildung – oder ein anderes Berufsbild mit einschlägigen Erfahrungen in der Ausbildung und Vorstellung von Turnierpferden in den Disziplinen „Springen“ oder „Dressur“
– Hohe reiterliche Kompetenz
– Turniererfolge mind. bis Klasse M
– Hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität
– Teamfähigkeit
– Fähigkeit zur selbständigen Arbeit
– Durchsetzungsvermögen
– Belastbarkeit
– Freude an Kundenkontakt inkl. Korrespondenz über den Ausbildungsstand der zu reitenden Pferde
– Nach Möglichkeit eine Fahrerlaubnis der Führerscheinklassen B und BE

Das bieten wir Ihnen:

– Geregelte, sozialverträgliche Arbeitszeiten
– Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in einer sehr naturnahen Umgebung mit direktem Anschluss an die Metropolregion Hamburg
– Temporäres Training mit renommierten Ausbildern
– Die Möglichkeit zur Weiterbildung – insbesondere in der Reproduktion und der klassischen Fortbildung
– 30 Tage Urlaub
– Eine attraktive Vergütung mit Tarifbindung
– Eine attraktive Altersabsicherung
– Unterstützung bei der Bereitstellung von Wohnraum in direkter Anbindung an das Gestütsgelände
– Ein Team mit Erfahrung, neuen Ideen und interessanten Vitas, welches ein modernes und erfolgreiches Unternehmen gestalten möchte.

 

Einsatzdienststelle:     Landgestüt Redefin
Arbeitsbeginn ab:       nächstmöglicher Zeitpunkt
Bewerbung bis:          31.01.2022
Beschäftigungsdauer: unbefristet
Entgeltgruppe:           Entgeltgruppe 5

Der Dienstposten ist nicht teilzeitfähig.

 

Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns ein wichtiges Anliegen. Entsprechend qualifizierte Frauen werden daher ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst werden gebeten, ihr   Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.
Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

Bewerbung (nur per Post oder als PDF-Datei per Email, andere Anhänge werden nicht akzeptiert)

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen und aktuellen Bewerbungsunterlagen.

 

Bewerbungen senden Sie bitte an:

Landgestüt Redefin
Dirk Engelke-Wilk
Betriebsgelände 1
19230 Redefin

E-Mail: engelke-wilk@landgestuet-redefin.de

Bitte beachten Sie auch folgende Hinweise

Wir bitten um Bewerbungen inklusive:
– Anschreiben,
– Lebenslauf,
– Zeugnisse,
– Belegen für turniersportliche Erfolge bzw. Einsätze als Ausbilder.

Ansprechpartnerin für personalrechtliche Fragen
Frau Kirsten Stelljes
Tel.: 038854-62027

E-Mail: stelljes@landgestuet-redefin.de
Sprechzeiten: Mo-Fr: 8-12; 13-16 Uhr

Ansprechpartner für fachliche Fragen
Herr Heiko Strohbehn
Tel.: 038854-62025

E-Mail: strohbehn@landgestuet-redefin.de

Sprechzeiten: Mo-Fr: 8-12; 14-16 Uhr

 

Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung stimmen Sie ausdrücklich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Diese erfolgt ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.


Back to Top